2-fach-Akkuladegerät

Um einen Akku oder ein Akkupack aufzuladen, braucht man auch das richtige Ladegerät für den Akku (es sei denn, der Akku hat einen eingebauten Ladeanschluss oder wird über das verwendete elektronische Gerät aufgeladen). Um herauszufinden, welches Ladegerät für Sie ideal ist, sollten Sie die folgenden Fragen berücksichtigen:

  • Für welche Batteriespannung (V) suchen Sie ein Ladegerät? 
  • Wie viele Batterien wollen Sie laden?
  • Welche Stromstärke (A) ist für Sie die richtige und wie schnell wird es laden?
  • Welche Batteriegröße möchten Sie einbauen? 18650? 21700? AA?

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen kennen, ist die Suche nach dem richtigen Gerät ein Kinderspiel!  Ordnen Sie die Produkte nach Beliebtheit, Preis oder Name und verwenden Sie die Filter, um nur die für Sie passenden Produkte zu sehen. Wenn Sie sich immer noch nicht entscheiden können, wenden Sie sich an einen unserer Experten unter den unten angegebenen Kontaktdaten des Kundendienstes, der Ihnen helfen wird, die richtige Wahl zu treffen.

Weiter

Wenn Sie sich für den Kauf eines Ladegeräts entscheiden, werden Sie sich beim Blick auf das Angebot schnell fragen: "ABER WAS?", denn es gibt so viele verschiedene Ladegeräte, dass nicht klar ist, welches für Sie ideal ist. Wir haben einige der wichtigsten Fragen zusammengestellt, die Sie sich stellen sollten, um sicherzustellen, dass Sie das Ladegerät kaufen, das Sie WIRKLICH brauchen:

  • Für welche Batterie brauchen Sie das Ladegerät? Welche Batterie brauchen wir? Oder beides? Denn dann lohnt es sich, darauf zu achten: Manche Ladegeräte sind nur für die eine, andere für die andere Batterie ausgelegt, und manche können alle Batterietypen laden, sogar gleichzeitig. Und wenn Sie ein Ladegerät für einen 1,5-V-Akku suchen, sollten Sie eines kaufen, das definitiv für diesen Akku geeignet ist, denn ein Standard-3,7-V-Li-Ionen-Ladegerät wird nicht funktionieren. 
  • Wie viele Akkus wollen Sie laden? 1, 2, 4 oder mehr? Sie sollten kein Ladegerät kaufen, das 8 Akkus fasst, wenn Sie nie mehr als 2 verwenden.
  • Verwenden wir geschützte oder ungeschützte Batterien? Sie können eine geschützte Batterie mit praktisch jedem Qualitätsladegerät aufladen, denn im schlimmsten Fall - wenn das beschissene Ladegerät die Batterie überlädt und die Batterie Feuer fängt - wird nur die Batterie beschädigt, die Wohnung brennt nicht ab, weil der Batterieschutz das Problem löst, aber warum ist das ein gefährliches Spiel. Und bei ungeschützten Batterien ist es besonders riskant, wenn man sich mit der Materie nicht auskennt, so dass die Kombination aus minderwertigem Ladegerät + ungeschützter Batterie + Laienbenutzer ziemlich gefährlich ist.
  • Wollen wir, dass unsere Batterien Hunderte von Ladungen durchhalten, oder ist das egal? Wenn Sie ein Ladegerät wollen, das Ihre Akkus schont, dann kaufen Sie eines, das z. B. Li-Ionen-Akkus nicht über 4,2 V auflädt und den Ladestrom schrittweise erhöht. 
  • Haben wir Zeit, neben dem Ladegerät zu sitzen, während es lädt, oder wollen wir, dass es sich selbst entlädt, wenn es fertig ist? Ich kann es nicht oft genug betonen: Wenn Sie nicht handwerklich begabt sind, kaufen Sie kein minderwertiges Ladegerät, denn wenn Sie nicht aufpassen, könnten Sie das Haus in Brand setzen. Kaufen Sie ein Ladegerät, das die Arbeit für Sie erledigt, Sie legen einfach den Akku ein und es erledigt alles andere für Sie. 
  • Ist es wichtig, sehr schnell zu laden, oder haben Sie Zeit? Mit einem Ladestrom von 0,5 A werden die Batterien früher oder später aufgeladen, mit 2-3 A ebenfalls, aber der Unterschied zwischen den beiden beträgt 5-6 Stunden.
  • Wollen wir das Gerät als Powerbank verwenden und z. B. das Telefon aufladen? Eine praktische Lösung ist ein Ladegerät, das nach außen hin aufladen kann, wenn das Telefon eingesteckt ist, oder ein anderes Mikro-USB-Gerät, damit man es aufladen kann, wann immer man will.
  • Wollen wir den Ladestatus auf einem LCD-Display überwachen? Wollen wir wissen, wie viel Energie bisher aufgeladen wurde, wie hoch die aktuelle Spannung des Akkus ist, wie lange der Akku bereits aufgeladen wird und mit welcher Ladegeschwindigkeit? Oder reicht es aus, wenn das Gerät nur anzeigt, dass der Akku bereit ist oder noch geladen wird? Wir bieten beide Varianten an, wählen Sie also diejenige, die Ihnen am besten gefällt.
  • Reicht ein USB-Kabel oder brauchen Sie ein Wand- oder Autoladegerät? Es gibt verschiedene Ladegeräte, das einfachste ist das USB-Kabel, das Sie an Ihren Computer anschließen und von dort aus mit Strom versorgen. Oder, wenn es sich um eine Lampe handelt, können Sie ein Ladegerät kaufen, das direkt an das Wandladegerät angeschlossen wird.
  • Sie wollen ein professionelles Ladegerät, das alles kann, was die großen Geräte können, und das zum halben Preis? Machen Sie sich Sorgen, dass Ihre Batterien heiß werden oder einen Kurzschluss erleiden?  Brauchen Sie ein Ladegerät, das nicht nur laden, sondern auch die Batterie entladen, testen und sogar den Innenwiderstand messen kann?  
  • Welche Batteriegröße passt in das Ladegerät? Die CR2-Batterie ist zu klein (15*27 mm) für die meisten Ladegeräte, so dass ein spezielles Ladegerät für eine solche Batterie erforderlich ist. Die gängigste 21700-Batterie passt jedoch nicht in alle Ladegeräte, insbesondere nicht in die geschützte 75-mm-Version, so dass es sich lohnt, vor dem Kauf zu prüfen, ob die Batterie passt.

Wenn Sie alle oben genannten Fragen beantwortet haben, können Sie auf der Website von sportlampa ganz einfach das passende Ladegerät für Sie auswählen. Wenn nicht, kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen bei der Auswahl. 

Weiter